Dienstag, 26. März 2013

Bericht über die wirtschaftliche Machbarkeit der Unabhängigkeit Kataloniens: Die bürokratie


Die Verwaltung eines neuen katalanischen Staates würde keine übermäßige Beamtenschaft erfordern. Katalonien ist ein Unternehmerland, kein Beamten-land. Z.Zt. entspricht trotz der höheren Einwohnerzahl die Zahl der Beamten und Angestellten der öffentlichen Hand nur 13 % der arbeitenden Bevölkerung. Dieselbe Zahl sollte in der Lage sein, die Verwaltung des neuen Staates zu bewältigen. Zum Vergleich: der spanische Durchschnitt beträgt 18,6 %; in Extremadura 32,5 % (!), in Andalusien 21,7 %, in Madrid 18 %, im Baskenland 17,4 %; in Navarra 16,3 % und in Valencia 14,3 %.


0 comentaris:

Kommentar veröffentlichen