Dienstag, 12. März 2013

Der fruehere Praesident der autonomen Region Madrid hat erklaert, dass die Guardia Civil nach Katalonien



Der fruehere Praesident der autonomen Region Madrid, Joaquin Leguina, hat erklaert, dass die spanische Polizei (Guardia Civil) nach Katalonien entsandt werden muss, um die Souveraenitaetsbestrebungen der katalanischen Regionalregierung aufzuhalten. Er ergaenzte, dass “eine Polizeistreife genuegen sollte.” Nachdem die Souveraenitaetserklaerung im katalanischen Parlament angenommen worden war, erklaerte Leguina in einer Diskussionsrunde im TV-Sender 13tv, dass “der Kampf [in Katalonien] ausgetragen werden muss. Diese Farce muss ein Ende haben.” Laut diesem spanischen Politiker “stiehlt Spanien weder etwas, noch hat es sich irgend etwas anderes zu schulden kommen lassen – weder Spanien noch die Regierung in der spanischen Hauptstadt.” Was Katalonien betrifft sagte er, dass es notwendig sei “auf den Film Raices Profundas hinzuweisen, in dem Alan Ladd dem Boesewicht erklaert: ‘Verfolge diesen Weg nicht weiter.’ Spaeter muss Ladd den Boesewicht umbringen aber zumindest hatte er ihn zuvor gewarnt.”
Leguinas ergaenzte, dass “die Republik General Batet schicken musste um diesen Companys auf seinen Platz zu verweisen, oder nicht? Im Augenblick sollte eine Streife der Nationalpolizei genuegen.” Mit ‘diesem Companys’ ist der Praesident der zweiten katalanischen Republik gemeint, demokratisch gewaehlt vom katalanischen Volk, und von den Truppen Hitlers an die spanischen Diktatur zur standrechtlichen Erschiessung ausgehaendigt. Diese Tatsache macht Praesident Companys zum einzigen demokratisch gewaehlten, Praesidenten in Europa, der standrechtlich erschossen wurde. Was Artur Mas betrifft, so sagte er: “Man darf sich nicht ueber die Symbole des spanischen Staates lustig machen, man darf den Koenig nicht beleidigen, man darf die spanische Flagge nicht entfernen. Man darf diese Dinge nicht tun – sie sind gesetzlich verboten und Gesetze muessen beachtet werden.”

0 comentaris:

Kommentar veröffentlichen