Mittwoch, 24. April 2013

Bericht über die wirtschaftliche Machbarkeit der Unabhängigkeit Kataloniens: Wirtschaftliches Modell


Das wirtschaftliche Modell für ein selbständiges Katalonien wäre keineswegs das spanische, dessen Scheitern in der letzten Zeit sichtbar geworden ist. Jenes Modell basierte auf privatisierten öffentlichen Großbetrieben, die in private Monopole verwandelt wurden und aus einer privilegierten Position operieren durften. Eine von ihnen abhängige Kundschaft hat ihnen eine hohe Liquidität beschert, aber die damit erreichten Gewinne wurden für Investitionen genutzt, die nicht immer richtig waren. Viele dieser Betriebe haben dabei das lateinamerikanische Modell befolgt, das mit einem freien Wettbewerb nicht kompatibel ist.

Dazu kommt, daß die Tiefbaufirmen, die für den Bau öffentlicher Vorhaben (Schnell-Straßen, AVE, etc.) ihr Geld vom Staat bekommen haben, auch in anderen Ländern dasselbe Geschäftsmodell übernommen haben. Die großen Banken haben dazu jede Menge Kredite vergeben, vornehmlich in der Baubranche, ohne die damit verbundenen Risiken genug berücksichtigt zu haben. Diese Einstellung ist stets mit dem Einverständnis des Apparates des Zentralstaates erfolgt, einerlei welche Regierung gerade an der Macht war. Dies ist das Spekulationsmodell, welches dem einer produktiven Wirtschaft entgegengesetzt ist: ein von spanischen Rentiers ererbtes Modell, durch das sein Wachstum auf Kapitalerträge und Zwischenhändlertätigkeiten und nicht auf Leistung und Anstrengung basiert.

Das katalanische Wirtschaftsmodell muss einen anderen Weg gehen. Es muss eine gute industrielle Basis haben. Das bedeutet ganz einfach, unser jetziges Modell weiter anzuwenden und zu verbessern und weiter auf Produkte und Dienstleistungen mit einem größeren Mehrwert zu setzen. Das Modell, das zu kopieren ist, ist nicht Spanien sondern Deutschland. Der katalanische Unternehmergeist, an sich mehr calvinistisch als katholisch, hat immer auf Leistung und Innovation als Fortschrittsmotoren gesetzt.


0 comentaris:

Kommentar veröffentlichen