Freitag, 3. Mai 2013

Schlammschlacht gegen Katalonien




TELEMADRID, der öffentlich-rechtliche Regionalsender des 'Landes' Madrid, das von genau derselben Volkspartei regiert wird, mit der Mariano Rajoy ganz Spanien fast täglich enttäuscht, sendete am 30. 4. in den Nachrichten einen Beitrag (Zoom), in dem das von einer 2/3 Mehrheit des demokratisch gewählten katalanischen Parlaments geforderte Recht auf Selbstbestimmung als Nationalismus beschimpft und mit dem Stalinismus und Nationalsozialismus auf eine Stufe gestellt wird. Die katalanischen und baskischen Politiker werden in dem Beitrag des "perversen Sprachgebrauchs" bezichtigt, während unverblümt die Bilder von Stalin und Hitler direkt vor denen von Artur Mas (CiU, Ministerpräsident Kataloniens), Oriol Jonqueras (ERC, Oppositionsführer, der die Volksbefragung unterstützt) und Alfred Bosch (ebenfalls ERC) über die Bildschirme laufen.

Hier sehen sie die ersten 30 Sekunden des Beitrags mit deutschen Untertiteln. Der komplette Beitrag ist (ohne Untertitel) direkt auf der Bilderbank von Telemadrid einzusehen: http://www.telemadrid.es/programas/zoom-telemadrid/la-imposicion-y-perversion-del-lenguaje

4 comentaris:

  • ElaineS says:
    3. Mai 2013 um 14:07

    Its shocking that Catalonia and Scotland have to suffer such nasty vitriol from those against our want to self determinate. Scotland has such enemies from WestMinster and our own Scottish unionist parties along with the pro union supporters who I'm sure Catalonia suffers the same fate of scaremongering propaganda. Why is self determination such a terrible thing for us when we contribute more to the whole of the country and its in our benefit to our people that we stand alone and prosper rather than being pulled under to suffer greater austerity from a UkGovernment that Scotland never choose, the Tories! I hope and pray that both Scotland and Catalonia will fulfill our hopes and dreams.

  • Thomas Spieker says:
    3. Mai 2013 um 22:40

    Es ist furchterregend, jeden Tag aufs Neue feststellen zu müssen, wie wenig Hemmungen der spanische Staat hat, jedes rechtmäßige oder unrechtmäßige Mittel einzusetzen, um den demokratischen Willen der Katalanen zu unterdrücken.

  • Anonym says:
    4. Mai 2013 um 03:28

    ... und wie wenig bekannt dies zum Beispiel in Deutschland ist!

  • Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
    Anonym says:
    5. Mai 2013 um 14:49

    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Kommentar veröffentlichen