Samstag, 5. April 2014

Lluis Llach Träger des Marion Dönhoff Preises 2014?



Aufruf zur Unterstützung des Vorschlags Lluis Llach:


DIE ZEIT ruft ihre Leser jedes Jahr auf, Vorschläge für den „Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung“ einzureichen. Die drei Stifter – die Wochenzeitung DIE ZEIT, die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie die Marion Dönhoff Stiftung – halten mit dem Preis das Andenken an Marion Gräfin Dönhoff wach. In ihrem Sinne sollen Menschen geehrt werden, die „wissen worum es geht“. Es werden ein Ehren- und ein mit 20 000 Euro dotierter Förderpreis verliehen. Mit dem Preis werden Menschen und Organisationen geehrt, die im besonderen Maße zur dauerhaften internationalen Verständigung und Versöhnung zwischen Völkern und Nationen beitragen. Die feierliche Verleihung des Preises findet Ende des Jahres in Hamburg statt.


Mein Vorschlag, im Jahr 2014 Lluis Llach für seine Lebensleistung als Preisträger des Jahres 2014 zu ehren, liegt den Stiftern des Preises bereits vor (siehe unten). Bitte unterstützen Sie diesen Vorschlag unter Verwendung der folgenden E-Mail-Anschriften:

marion-doenhoff-preis@zeit.de
grosse-homann@zeit.de Alle Freundinnen und Freunde Kataloniens sollten diese Gelegenheit nutzen, der deutschen Öffentlichkeit das Anliegen der katalanischen Demokratiebewegung im entscheidenen Jahr 2014 nahezubringen.

Dr. Martin Schulte


Gründungsmitglied des Casal von Berlin

0 comentaris:

Kommentar veröffentlichen